Charity

Die Baltic Sea Circle Rallye ist nicht nur ein unvergesslichen Abenteuern mit beeindruckenden Momenten für die Teilnehmer, sondern gleichzeitig auch ein Charity Programm: Jedes teilnehmende Team hat die Aufgabe, Spendengelder von mindestens 750€ pro Team einzusammeln, um ausgewählte Charity-Projekte zu unterstützen. Auch wenn die Entscheidung bei all den sinnvollen und wertstiftenden Projekten nicht leicht fällt, haben wir uns letztendlich für die beiden Projekte Wildbienen – hochbedroht und unverzichtbar von der Deutschen Wildtier Stiftung sowie den Wünschewagen vom ASB-Hamburg entschieden.

Jetzt spenden!


Wildbienen – hochbedroht und unverzichtbar

Die Wildbiene kümmert sich um die Bestäubung im Obst- und Gemüseanbau und sichert die Vielfalt an Wildblumen in der Natur. Im Laufe der Zeit ist der Lebensraum für Wildbienen und andere Insekten allerdings immer weiter geschrumpft, sodass entsprechende Nistmöglichkeiten und wichtige Nahrungsquellen stetig abnehmen. Gründe hierfür sind die Intensivierung der Landwirtschaft sowie die zunehmenden Bebauung von freien Flächen, um beispielsweise Wohnräume und Parkplätze zu schaffen. Kein Wunder also, dass ein Großteil der Wildbienenarten auf der Roten Liste stehen.

Informieren Sie sich auch direkt bei der Deutschen Wildtier Stiftung.


Der Wünschewagen – Letzte Wünsche wagen

Der Wünschewagen vom ASB-Hamburg erfüllt Menschen, die sich in ihrer letzten Lebensphase befinden, ihre sehnlichsten Wünsche und bringt sie somit noch ein letztes Mal an ihre Zielorte, zu den besten Freunden oder der liebsten Familie. Die Problematik: Häufig sehen sich schwerkranke Menschen beim Antritt einer solchen Reise unüberwindbare Hürden gegenüber, bspw. in der notwendigen medizinischen Versorgung. Seit Ende 2017 ist der Wünschewagen vom ASB Hamburg nun im Einsatz und ermöglicht den Betroffenen die Erfüllung eines solchen Herzenswunsches einschließlich der Organisation. Der Wünschewagen ist für die Beschenkten kostenlos und wird von zwei qualifizierten, ehrenamtlichen Helfen begleitet, um die medizinische Versorgung sicherstellen zu können.

Informieren Sie sich auch direkt beim ASB-Hamburg.

 

Helfen Sie uns, gemeinsam Gutes zu tun und werden Sie aktiver Spender!

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close