Und warum KonTiki?

Die Kon-Tiki-Expedition (1947)

Vor einigen Jahren haben wir durch Zufall den Film Kon-Tiki (2012) gesehen, in dem es um den norwegischen Wissenschaftler Thor Heyerdahl und seine Kon-Tiki-Expedition geht. Heyerdahl hatte die Theorie, dass vor 1.500 Jahren Polynesien von Südamerika aus besiedelt wurde. Um seine Theorie zu beweisen, organisierte der Wissenschaftler eine Überfahrt unter Rahmenbedingungen, wie sie damals vor 1.500 Jahren stattgefunden haben könnte, einschließlich damaliger Möglichkeiten und Mittel, die den Siedlern zur Verfügung standen.

Das Transportmittel – ein Floß aus Balsaholz-Stämmen – hatte Heyerdahl gemeinsam mit fünf anderen Männern gebaut, ehe sie sich auf den abenteuerlichen Weg machten. Dieses Floß wurde auf den Namen Kon-Tiki getauft.

Eine lange und beschwerliche Reise auf dem Wasser begann, und obwohl Heyerdahl ein wenig Angst vor Wasser hatte und nicht schwimmen konnte, wollte er seine These prüfen und hielt an seiner Expedition fest. Jeden Tag aufs Neue waren die Männer dem offenen Meer und den Naturgewalten ausgesetzt und trotz einiger Rückschläge wurde die Expedition mit dem Kon-Tiki ein Erfolg. Am Ende hatten die Männer in 101 Tagen rund 7.000 Kilometer auf ihrem Floß zurückgelegt und liefen vor Raroia im Tuamotu-Archipel auf Grund. Mit dieser Überfahrt bewies Heyerdahl, dass die Besiedelung von Polynesien von Südamerika aus mit einem einfach Floß möglich gewesen wäre.

Die Kon-Tiki-Expedition (2019)

Diese Geschichte hat uns nachhaltig begeistert! Auch wir sehen die Baltic Sea Circle Rallye als eine Art Expedition, um einen weiteren Teil der Welt zu entdecken. Wir werden mit vergleichsweise herkömmlichen Mitteln (z.B. einem Straßenatlas) und einem nicht ganz modernen Transportmittel (mindestens 20-Jahre altes Auto) einen Weg finden. Die Rallye wird unser Abenteuer, auf das wir uns mit all seinen Besonderheiten einlassen. Wir möchten zwar keine These belegen, doch sind unsere wichtigsten Reiseziele klar:

  • nach besten Kräften Spenden für diese wundervollen Charityprojekte sammeln
  • jeden Moment dieser Reise in vollen Zügen genießen.

Daher haben wir uns für den Teamnamen KonTiki reloaded, als eine Art neu aufgesetzte Expedition, ausgewählt und sind gespannt, was wir auf dieser Reise an Erinnerungen sammeln werden.

Zusammen02 Kopie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close